Wie man Freiheit beim Singen des Klangs „e“ erreicht. Dieser Rat wird ein fantastisches Ergebnis bringen! Garantiert.

Viele von Ihnen standen wahrscheinlich vor der Herausforderung, den Vokal „e“ zu singen. Indem Sie die Spannung während des Singens lösen und zusätzlichen Platz im Bereich Ihres Halses schaffen, erhöhen Sie immens Ihr Potenzial, Ihren Stimmumfang zu erweitern, Ihre Tonhöhe zu korrigieren und Ihrem Gesang viel Freiheit zu verleihen. Dies ist eines der häufigsten Probleme unter Sängern, mit denen ich konfrontiert bin. Sänger neigen dazu, diesen Klang so zu singen, wie sie ihn sagen. Leider funktioniert das nicht so. Das war auch für mich viele Jahre ein Problem. Aber nicht mehr:-)

Ich werde Ihnen eine großartige Lösung für dieses Problem anbieten. Hier unten ist die Übersetzung des Ratschlags eines der erfolgreichsten Opernsänger des Giacomo Lauri-Volpi aus dem 20. Jahrhundert. Seine Karriere war sehr lang - 40 Jahre, es gab kein Ende für den oberen Bereich seiner Stimme. Im Alter von 90 Jahren konnte er leicht die berühmte Nessun Dorma singen. Er bildete erfolgreich viele andere Sänger aus. Ich habe mich während meiner Sitzungen mit Schülern mehrmals um seinen Rat beworben, immer wieder brachte er ein fantastisches Ergebnis. Einfacher Rat, der der Stimme so viel Freiheit gab. Normalerweise sahen sich meine Schüler unmittelbar nach einer Sitzung sofort einer Veränderung gegenüber. Ich sollte zugeben - auf jeden Fall hat es mich super glücklich gemacht und deutlich gezeigt, dass es funktioniert. Diese Technik ist auf jede Art von Gesang, Klassik, Pop usw. Anwendbar

Ich habe einen professionellen Übersetzer in Italien eingestellt, damit Sie die Essenz dieses Ratschlags erhalten. Geniesse es!

Lauri-Volpi über Sound "e"

Sag mir, wie schaffst du es, dieses schreckliche „Ich“ so klar zu machen?

- Sie müssen das „Ich“ (englisches „e“) aussprechen, um den Hals offen zu halten, sonst schließen Sie den Hals instinktiv. Wenn Sie das „Ich“ an der richtigen Position / Stelle des Gebärmutterhalses halten / halten, sind der Luftstrom und das Geräusch unabhängig vom Vokal. Wenn der Vokal jedoch während der Emission „gefangen“ ist, neigen Sie dazu, Ihren Hals zu schließen / zu verengen. Es ist notwendig, dass der Hals unabhängig von der Artikulation (Muskelkomplex um den Hals) ist, damit das „Ich“ resonant und rund herauskommt und dabei seine eigene Physiognomie beibehält. Wir müssen alle Vokale und alle Wörter sagen / ausdrücken; Wenn Sie es schaffen, Ihren Hals zu beherrschen, mit anderen Worten, Sie haben immer den gleichen Klang, werden die Schallschwingungen auf den Schädel projiziert und sie werden unabhängig von der Artikulation.
Rossini pflegte zu sagen, dass "A" die Königin seiner Vokale ist. Französisch hat kein so resonantes „A“ wie unsere und keine andere Sprache. Rossini sagte, dass der "A" -Vokal Musik selbst sei, wenn er gut gespielt werde. In der Tat, wenn Sie das „Ich“ aussprechen, das an das „A“ denkt, werden Sie feststellen, dass das „Ich“ breit und resonant ist, und wenn Sie an das „A“ denken, während Sie das „Ich“ aussprechen, bleiben und Halte den Hals offen.

Italienische Version

Lauri Volpi sul 'I'

- E mi dica un po ', quegli "I" che sono enormi kommen fa a farli uscire fuori così limpidi?

Bisogna pronunciare la "I" tenendo aperta la gola, se no istintivamente si chiude la gola, se invece Lei la "I" l'appoggia kommen si deve al punto di risonanza giusto cervicale allora il flusso d'aria, e il flusso sonoro, è indipendente dalla vocale, ma se la vocale s'impiglia nella emissionse allora la vocale stringe la gola, bisogna che la gola sia indipendente dall'articolazione e allora viene la "I" sonora e rotonda, semper mantenendo la fisionomia della "I". Tutte bisogna dirle le vocali, tutte le parole; se uno domina la gola, vale a dire che la colonna sonora è sempre quella intatta La Vocale "A", Diceva Rossini, è la Regina delle Vocali. Ich francesi non hanno un '"A" Sonora kommen la nostra, nessuna lingua; la vocale A italiana ben messa è di per sé stessa una musica, diceva Rossini. Infatti se Lei Würfel la "I" pensando alla "A" Lei vedrà che la "I" viene ampia e sonora, bisogna pensare alla "A" nel dire la "I", perché la "A" tiene tutto il condotto aperto.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.